Sie sind hier: Verein DOPPELTÜR
Zurück zu: Projekt DOPPELTÜR
Allgemein:

Suchen nach:

Verein DOPPELTÜR

Am Dienstag, 18. Januar, wurde im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Endingen der Verein „Doppeltür“ gegründet. Damit sollen die inhaltlichen und materiellen Voraussetzungen für das Vermittlungsprojekt DOPPELTÜR geschaffen werden.

Das Thema ist die besondere, 250 Jahre dauernde christlich-jüdische Symbiose in den beiden aargauischen Dörfern Endingen und Lengnau als Folge einer 2000 Jahre alten gemeinsamen, höchsten kreativen christlich-jüdischen Geschichte, welche eine der zentralen Grundlagen des jüdisch-christlichen Abendlandes darstellt. Dieses Projekt will das einzigartige historische Erbe sichtbar, sowie Alltagsleben der Juden und Zusammenleben mit Christen in den Dörfern Lengnau und Endingen erlebbar machen, Wissenslücken schliessen, Gegenwartsfragen reflektieren. Getragen wird das Projekt von jüdischen und christlichen und weiteren Institutionen.

Das Projekt entsteht mit Unterstützung des Kantons Aargau und privaten und wird auf 16 Mio Franken veranschlagt. Der Vorstand wird präsidiert Lukas Keller, ehemaliger Gemeindeammann von Endingen. Im Vorstand sitzen namhafte Persönlichkeiten wie Herbert Bolliger (Konzernchef Migros), Esther Girsberger (Publizistin), Jonathan Kreutner (Generalsekretär Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund), Carol Nater (Leiterin Historisches Museum Baden), Thomas Pauli-Gabi (Leiter Kultur Kanton Aargau), FDP-Nationalrat Beat Walti, Roy Oppenheim (ehemaliger TV-Direktor), Jacques Picard (Professor, Universität Basel), Jules Bloch (Präsident Israelitische Kultusgemeinde Endingen). – Ein hochkarätiges Patronatskomitee begleitet das Projekt. Angeführt wird die Liste von Alt-Bundesrat Moritz Leuenberger und Alt-Bundesrätin Ruth Dreifuss. Dazu gehören auch die Ständeräte Daniel Jositsch und Ruedi Noser, Ellen Ringier, Felix Gutzwiller, Herbert Winter (SIG), Rolf Lyssy, Nationalrat Cedric Wermuth und weitere Persönlichkeiten.

Siehe auch: Patronatskomitee - Mitgliederliste: patronatskomitee---mitgliederliste-2017-04-o-n.pdf [24 KB]

Auskunft erteilt:
Lukas Keller
Mühleweg 3
5304 Endingen

T +41 56 250 11 11
Mobile 079 431 95 13
lukas.keller@kellerkht.ch
www.doppeltuer.ch

Vorstand Doppeltür

Lukas Keller, Präsident, Endingen
Franz Berttschi, Gemeindeammann, Lengnau
Jules Bloch, Präsident Israelitische Kultusgemeinde Endingen
Herbert Bolliger, Konzernchef Migros
Dr.Esther Girsberger, Publizistin und Unternehmerin, Zürich
Dr.Jonathan Kreutner, Generalsekretär SIG, Zürich
Dr. Carol Nater, Leiterin Historisches Museum Baden
Roy Oppenheim, Publizist, Lengnau
Dr. Thomas Pauli-Gabi, Leiter Abteilung Kultur, Kanton Aargau
Prof. Dr. Jacques Picard, Universität Basel
Dr. Beat Walti, Rechtsanwalt und Nationalrat, Küsnacht

Patronatskomitee Doppeltür

Ruth Dreifuss, alt Bundesrätin, Genf
Moritz Leuenberger, alt Bundesrat, Zürich
Alex Hürzeler, Regierungsrat, Kanton Aargau

Angst Doris, MR-Expertin, Hinterkappelen
Franz Bertschi, Gemeindeammann, Lengnau
Martina Bucher, Freundeskreis Jüdisches Leben in Tiengen, (D)
Dr. Beat Edelmann, Rechtsanwalt/Notar, Bad Zurzach
Christine Egerszegi-Obrist, alt Ständerätin, Mellingen
Corinna Eichenberger, Nationalrätin, Kölliken
Dr. Ron Epstein-Mil, Dipl. Architekt ETH, Zürich
Yvonne Feri, Nationalrätin, Wettingen
Beat Flach, Nationalrat, Auenstein
Sylvia Flückiger-Bäni, Nationalrätin, Schöftland
Jonas Fricker, Nationalrat, Baden
Prof. Dr. Felix Gutzwiller, alt Ständerat, Zürich
Ruth Humbel, Nationalrätin, Birmensdorf
Prof. Dr. Daniel Jositsch, Ständerat, Zürich
Joachim Klose, Jüdisches Museum, Gailingen
François Loeb, alt Nationalrat, Schriftsteller, Merzhausen (D)
Rolf Lyssy, Autor, Regisseur, Zürich
Ruedi Noser, Ständerat, Zürich
Prof. Dr. Thomas Pfisterer, alt Ständerat, Aarau
Dr. Ellen Ringier, Zürich
Karen Roth-Krauthammer, Historfikerin, Zürich
Dr. Walter Weibel, Gelfingen
Nationalrat Cedric Wermuth
Ralf Werder, Gemeindeammann, Endingen
Dr. Herbert Winter, Präsident SIG, Zürich